Kontakt Grüner Wasserstoff aus unserem Power to Gas Verfahren


Grüner Wasserstoff gebunden in Form von Methanol eignet sich gut für Transport und Speicherung.

Slide Grüner Wasserstoff aus unserem Power to Gas Verfahren Grüner Wasserstoff gebunden in Form von Methanol eignet sich gut für Transport und Speicherung.    Kontakt
Unsere Brennstoffzellen Technologie

Die Brennstoffzelle

Die Brennstoffzelle gilt als Energiequelle der Zukunft: Sie verwandelt die chemische Energie eines Brenngases, wie beispielsweise Wasserstoff, in elektrische Energie um – ein Vorgang, bei dem kaum Emissionen entstehen.

Potentielle Anwendungen der Hochtemperaturbrennstoffzelle wären Systeme zur dezentralen Stromerzeugung und -versorgung von Einfamilienhäusern, Rechenzentren sowie Autoladestationen.

Die erneuerbaren Energien reichen aktuell nicht aus, um alle Menschen mit Strom zu versorgen. In der Brennstoffzelle steckt das Potenzial, einen wesentlichen Beitrag dazu zu leisten. Deshalb ist es so wichtig, diese Technologie voranzutreiben. Das Ziel ist, sie schon bald flächendeckend und kostengünstig einsetzen zu können.

Der Brennstoffzellen Stapel

Der Stapel generiert die elektrische Energie, die das Brennstoffzellenfahrzeug antreibt. Ein Stapel ist ein Köper aus Brennstoffzellen. In jeder dieser in Serie geschalteten Zellen wird in einer sogenannten „kalten Verbrennung“ die chemische Reaktionsenergie des kontinuierlich zugeführten Wasserstoffs und Luftsauerstoffs in elektrische Energie umgewandelt. Als Reaktionsprodukte entstehen Wasser, Strom und Wärme und keinerlei Schadstoffe wie Partikel oder Stickoxide.

Elektrischer Brennstoffzellen Antrieb für hohe Reichweiten

Der elektrische Brennstoffzellen Antrieb ist eine wirtschaftliche und attraktive Technik für den emissionsfreien Antrieb.

Ein Brennstoffzellenfahrzeug ist ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug, bei dem die elektrische Energie aus dem Energieträger Wasserstoff durch eine Brennstoffzelle erzeugt wird. Der Elektroantrieb wandelt die Energie entweder direkt in Bewegung um oder die Traktionsbatterie speichert sie zeitweise zwischen.

Der Antrieb kommt nicht nur in der Innenstadt zum Einsatz, sondern überzeugt vor allem auf längeren Strecken mit einer Reichweite von mehreren hundert Kilometern.

Brennstoffzellenfahrzeuge begeistern zudem durch eine kurze Betankungszeit von wenigen Minuten. Ein elektrischer Brennstoffzellen Antrieb besteht aus mehreren Komponenten, die wir durch jahrelange Forschung und Entwicklung bis hin zur Serienreife entwickelt haben.

Grüner Wasserstoff aus unserem „Power to Gas Verfahren“

Grüner Wasserstoff gebunden in Form von Methanol eignet sich gut für Transport und Speicherung. Die Umwandlung von Wasserstoff und Kohlenstoffdioxid (CO2) zu Methanol erfolgt mit Hilfe eines Wirbelschichtreaktors. Die Flüssigkeit aus der Stoffgruppe der Alkohole gehört mit 70 Millionen Tonnen Jahresproduktion zu den meisthergestellten organischen Chemikalien.

Kontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

Bei Fragen zu unserem Support kontaktieren Sie uns.
Rufen Sie uns an!

Über Yaver

Presse & Medien

Jobs & Karriere

Motoren
Brennstoffzelle
Software

Verkehrstechnik

Kommunikation

Verkehrsplanung